GSV 1923 - 2023 :: 100 Jahre 

 

Jan Christian KlotzDrei Starts - vier Vereinsrekorde !

Jan-Christian Klotz (Jg 93) vertrat in diesem Jahr die Farben der SG Mittelhessen bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal.  Für drei Strecken hatte sich der junge Marburger qualifiziert: 100m und 200m Lagen und 200m Freistil.  

Ganz offensichtlich ist es seinen beiden Trainern Peter Klotz und Thomas Mulitze gelungen, ihren Sportler nicht nur körperlich sondern auch mental auf den Punkt topfit in Wuppertal an den Start zu bringen.  Offensichtlich machte es ihm wenig aus mit Stars wie Britta Steffen, Steffen Deibler oder Paul Biedermann in einem Becken zu schwimmen.

Gleich in seinem ersten Rennen am Freitag vormittag schwamm er mit 1:55,04 über 200m Freistil neuen Vereinsrekord.  Mit einer sehr klugen Renneinteilung (erste 50m in 0:26,5 und dann dreimal eine 0:29er Zeit) setzte er die vorher erarbeitete Strategie perfekt um und belegte in der Jahrgangswertung 1993 den 13. Platz. 

Nicht weniger prächtig lief es in seinem Rennen über 100m Lagen.  Auf dieser Strecke gibt es nur eine Taktik: Offensiv schwimmen ! Genau das tat Jan-Christian Klotz und wurde mit einer weiteren neuen Bestzeit von 1:00,14 und einer TopTen Platzierung in seinem Jahrgang belohnt. 

Am letzten Veranstaltungstag standen noch das Rennen über 200m Lagen auf dem Plan.  Jan-Christian Klotz ging das Rennen sehr couragiert an. In 0:26,98 holte er sich quasi im Vorbeischwimmen auch noch den Vereinsrekord über 50m Schmetterling. Im weiteren Rennverlauf musste er dem hohen Anfangstempo dann etwas Tribut zollen. Dennoch wurden für ihn im Ziel phantastische 2:10,83 gestoppt, binnen weniger Wochen eine Verbesserung um mehr als vier Sekunden und mit Platz 10 erneut eine sehr guter Platz. 

Entsprechend zufrieden äußerten sich Vater und Sohn nach dem Wettkampf: "Der Wettkampf verlief für uns optimal.  Auch dank der optimalen Trainingsbedingungenauf Kurz- und Langbahn in Gießen konnte Jan-Christian sich im Vergleich zum Vorjahr nochmals deutlich verbessern und vordere Platzierungen erreichen. Das war unser Hauptziel !"

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.